Tag 17 - Heimfahrt

Ich habe mich ein Jahr lang darauf vorbereitet. Stundenlang saß ich im Winter auf der Trainingsrolle und habe gekurbelt und in den letzten Monaten zusätzlich meinen Rücken trainiert, um beschwerdefrei zu sein. Ich bin mehrere Tage hintereinander knapp 100 km mit einem 50 Kg Hänger gefahren und habe in Helsingborg anstandslos Camillos Dünschiss herausgeputzt. 7 Tage in Folge bin ich nass geworden und habe es mit Demut ertragen. Knapp 1200 km habe ich geschafft und fünfmal in den Wald gekackt.
Aber dieses Jahr habe ich mit dem Wetter einfach kein Glück. Immer wieder muss ich Zwangspausen einlegen und bin x-mal komplett durchnässt gewesen. Ich müsste jetzt jeden Tag mindestens weitere 100 km fahren, ohne einen einzigen weiteren Ruhetag einzulegen und die Wettervorhersage ist einfach zu unsicher. Dazu kommt, dass die richtigen Berge noch kommen und ich mir anfangs eigentlich einen Vorsprung herausfahren wollte.
Heute Nacht war es so kalt, dass Camillo sich im Zelt zu mir gekuschelt hat, was er nur macht, wenn es gar nicht mehr anders geht - dabei haben wir erst knapp die Hälfte der Strecke Richtung Norden erreicht.
Ich muss mich leider dem Wetter beugen. Obwohl ich mich nach wie vor fit fühle, sitze ich am Bahnhof in Gävle und versuche irgendwie zurück zu kommen. Was in Schweden gar nicht so einfach ist, denn Hunde dürfen kostenlos in eigenen Abteilen mitreisen, Fahrräder hingegen sind nicht erlaubt.
Johnny ruft an, um sich nach meinem täglichen Wohlbefinden zu erkundigen. Zerknirscht erzähle ich ihm von meiner Entscheidung.
Digger, ist kein Problem, sagt er, nächstes Jahr fahren wir mit meinem Camper nach Gävle, du setzt deine Radltour von dort aus fort und ich mache zwei Wochen Urlaub.
Klingt nach einem Plan.
Von Gävle bis zum Nordkap sind es noch 1619 km.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thomas (Sonntag, 26 April 2020 14:35)

    Tolles Buch!
    Gut geschrieben. Respekt! Symphatisch, wie du auch deinen Hund liebst
    ...auch Vergangenheitsbewältigung?!
    PS: hatte vor, mit Radl Hänger und Rauhaardackel Bidi den Bottnischer Meerbusen zu " umkreisen"...wird wohl nichts wg. Corona
    Wünsche dir und Camillo ne gute Zeit

NEWS

Ab sofort im Shop: Andys erstes Buch: "Ich geh´mal kurz mit dem Hund raus. Das Nordkap, mein Fahrrad, Camillo und ich."
Ab sofort im Shop erhältlich!

Alle Termine zum GTD Comedy Slam findet ihr auf der Homepage
www.GTDcomedyslam.de